Willkommen


1575 haben die Niederlande die erste Universität in Leiden gegründet. Sie ist auch heute noch eine der führenden Universitäten in Europa. Der wahrscheinlich offensichtlichste Grund in Leiden zu studieren, ist der exzellente internationale Ruf als multidisziplinäre, forschungsstarke Universität mit globaler Orientierung. Leiden erbringt durchgehend gute Ergebnisse in internationalen Rankings (z. B. Shanghai Academic Ranking of World Universities oder Times Higher Education World University Ranking). An der Leiden University hast du auch die Qual der Wahl:  die Uni bietet 6 englischsprachige Bachelorstudiengänge und zusätzlich mehr als 50 niederländische Bachelor- und 80 englisch-/niederländischsprachige Masterstudiengänge mit fast 200 Spezialisierungen an. 
 

Studenten der Uni Leiden

Im Verlauf der Jahrhunderte hat Leiden University die Aufmerksamkeit von vielen wichtigen Forschern, internationalen Marktführern und berühmten Persönlichkeiten erlangt. Du wirst dich also in guter Gesellschaft befinden! Dies sind einige der Leute, in deren Fußstapfen du treten wirst: Nelson Mandela (ehemaliger ANC Leiter und früherer Präsident der South African Republic), Winston Churchill (Britischer Prime Minister während des zweiten Weltkriegs und Schriftsteller), René Descartes (Französischer Naturphilosoph und Mathematiker), Albert Einstein (theoretischer Physiker, Erfinder und Vater der Relativitätstheorie), John Adams (zweiter Präsident der Vereinigten Staaten).